Kurzführung durch den Schlosspark Köln-Stammheim

Architektur- und Kunstführungen Köln

Kunstführungen Köln mit den AntoniterCityTours - Erläuterung der Schmölz-Fotoausstellung im Rahmen der Photokina

Ob Kirchenfenster oder die künsterlische Ausstattung Kölner Kirchen, ob Brunnen oder Skulpturen im Stadtraum - die AntoniterCityTours bringen Ihnen auf ihren Kunstführungen Köln Kunst mit ihrer Geschichte und ihrer Bedeutung näher. Kommen Sie mit uns zu Ernst Barlachs Schwebenden in der Antoniterkirche, zur Albertus Magnus-Statue von Gerhard Marcks vor der Universität, zum Reiterdenkmal auf dem Heumarkt oder den Trauernden Eltern von Käthe Kollwitz in Alt St. Alban. Unsere Führerinnen und Führer - darunter der ehemalige Stadtkonservator - haben auf alle Ihre Kunst-Fragen eine Antwort.

Pressestimmen zu unseren Kunstführungen

Den Barlach-Engel stellt der Kölner Stadt-Anzeiger am 22. Oktober 2008 vor und befragt hierzu als Expertin Stadtführerin Antje Löhr-Sieberg, nachzulesen hier

Das Europa-Mosaik von Jürgen Hans Grümmer im Rathaus erläutert Stadtführer Günter Leitner in der Oktober-2012-Ausgabe des "RatsReport", nachzulesen hier

Dr. Anselm Weyer schreibt für die Kölnische Rundschau über Albrecht Dürer und Köln.

Artikel von Dr. Anselm Weyer in der Kölnischen Rundschau über die Verbindung von Köln und Peter Paul Rubens.

Berichte über die Führung durch die Kölner Günter-Grass-Ausstellung in der Trinitatiskirche Köln mit Dr. Anselm Weyer in der Kölner Rundschau, auf kirche-koeln.de und von der dpa.

20.08.2017
15:00
Kölns Gestaltung der 1950er Jahre: Leicht, licht und beschwingt
Architekturführung mit Dagmar Lutz
Was ist vom Generalplan zum Wiederaufbau nach 1945 heute in der Innenstadt noch - oder wieder - sichtbar? Aufgesucht werden Straßenzüge mit Geschäfts- und Wohnbebauung sowie öffentliche Einrichtungen in ihren zeittypischen Gestaltungsformen. Und welches Potenzial birgt die direkte Nachbarschaft von Vorkriegs-, Nachkriegs- und Neubauten im Kölner Stadtbild? Die Führung endet in Domnähe. mehr
31.08.2017
17:30
Museums-Donnerstag: Auf den Spuren von Kollwitz und Barlach in Köln NEU NUR VVK
Museumsrundgang mit Hannelore Fischer und Pfarrer Markus Herzberg
Die Direktorin des Kölner Käthe Kollwitz Museums, Hannelore Fischer, und der Pfarrer der Antoniterkirche, Markus Herzberg, begeben sich gemeinsam auf die Spuren von Käthe Kollwitz und Ernst Barlach in Köln. Beginnend im Käthe Kollwitz Museum, das in seiner aktuellen Ausstellung auch eine Skulptur von Barlach zeigt, würdigen Fischer und Herzberg die beiden Künstler, die sich eng verbunden fühlten. In der Antoniterkirche stehen die drei Barlach Skulpturen im Mittelpunkt. Die Führung endet an der Kapelle Alt St. Alban mit Blick auf das Mahnmal "Trauernde Eltern" von Käthe Kollwitz. Tickets nur erhältlich im Vorverkauf: im Foyer der Antoniterkirche, Schildergasse 57, 50667 Köln, Öffnungszeiten: montags bis freitags: 11 bis 19 Uhr, samstags, 11 bis 17 Uhr, sonntags, 11 bis 17:30 Uhr, oder über KölnTicket: 0221/28/01, www.koelnticket.de. mehr
02.09.2017
15:00
Kunst und Streetart im öffentlichen Raum
Stadtführung mit Asja Bölke
An der Marzellenstraße thematisiert das Wandgemälde von Thomas Baumgärtel und Captain Borderline die Vertreibung von Kunstschaffenden aus der Stadt. Aber bei einem Gang durch die Stadt finden sich überall versteckte Kunstwerke und Streetart. Stolpersteine, Space Invaders, Joiny oder etwa der Balanceur auf der Hohenzollernbrücke. Manches ist illegal entstanden und wird nur zeitweise geduldet. Anderes ist prägend für das Kölner Stadtbild geworden. mehr
03.09.2017
15:00
Ein neues Herz für Köln - Die Domumgebung
Rundgang mit Dagmar Lutz
Zwischen Straßen- und Domebene sind nach dem Teilabriss der östlichen Domplattform attraktivere Verbindungen entstanden. Welche Aufenthaltsqualitäten erwarten Passanten und Flaneure im weiträumigen Areal rund um den Dom mit umgestaltetem Baptisterium, mit Heinrich-Böll- und Roncalliplatz, den Museen und der Philharmonie? Dieser Spaziergang erläutert auch den Planungsstand zur Historischen Mitte, also der Neubebauung am Roncalliplatz. mehr
07.09.2017
18:30
Museums-Donnerstag: Das Ludwig trifft Böll NEU NUR VVK
Museumsrundgang mit Dr. Ute Fendel
"Die humane Kamera. Heinrich Böll und die Fotografie" heißt diese Sonderausstellung, die das Museum Ludwig anlässlich des 100. Geburtstags von Heinrich Böll in seinen neu eröffneten fotografischen Räumen der ständigen Sammlung zeigt. Die Kunsthistorikerin Dr. Ute Fendel führt durch die Sonderausstellung und erläutert in diesem Rundgang Bölls Verhältnis zur Fotografie und dem Fotografieren. Tickets nur erhältlich im Vorverkauf: im Foyer der Antoniterkirche, Schildergasse 57, 50667 Köln, Öffnungszeiten: montags bis freitags: 11 bis 19 Uhr, samstags, 11 bis 17 Uhr, sonntags, 11 bis 17:30 Uhr, oder über KölnTicket: 0221/28/01, www.koelnticket.de. mehr