Kurzführung durch den Schlosspark Köln-Stammheim

Architektur- und Kunstführungen Köln

Kunstführungen Köln mit den AntoniterCityTours - Erläuterung der Schmölz-Fotoausstellung im Rahmen der Photokina

Ob Kirchenfenster oder die künsterlische Ausstattung Kölner Kirchen, ob Brunnen oder Skulpturen im Stadtraum - die AntoniterCityTours bringen Ihnen auf ihren Kunstführungen Köln Kunst mit ihrer Geschichte und ihrer Bedeutung näher. Kommen Sie mit uns zu Ernst Barlachs Schwebenden in der Antoniterkirche, zur Albertus Magnus-Statue von Gerhard Marcks vor der Universität, zum Reiterdenkmal auf dem Heumarkt oder den Trauernden Eltern von Käthe Kollwitz in Alt St. Alban. Unsere Führerinnen und Führer - darunter der ehemalige Stadtkonservator - haben auf alle Ihre Kunst-Fragen eine Antwort.

Pressestimmen zu unseren Kunstführungen

Den Barlach-Engel stellt der Kölner Stadt-Anzeiger am 22. Oktober 2008 vor und befragt hierzu als Expertin Stadtführerin Antje Löhr-Sieberg, nachzulesen hier

Das Europa-Mosaik von Jürgen Hans Grümmer im Rathaus erläutert Stadtführer Günter Leitner in der Oktober-2012-Ausgabe des "RatsReport", nachzulesen hier

Dr. Anselm Weyer schreibt für die Kölnische Rundschau über Albrecht Dürer und Köln.

Artikel von Dr. Anselm Weyer in der Kölnischen Rundschau über die Verbindung von Köln und Peter Paul Rubens.

Berichte über die Führung durch die Kölner Günter-Grass-Ausstellung in der Trinitatiskirche Köln mit Dr. Anselm Weyer in der Kölner Rundschau, auf kirche-koeln.de und von der dpa.

18.10.2017
17:30
Das lebende Museum - Kolumba erfahren NUR VVK
Rundgang mit Günter Leitner
Als Museum der Nachdenklichkeit konzipiert, ist es weit mehr als ein Haus zum reflektierenden Denken. Kolumba, das Kunstmuseum des Erzbistums Köln, zum Museum des Jahres 2013 gekürt, ist ein sinnlicher Erlebnisraum, ein kontemplativer Ort alter und neuer Kunst − ein Freiraum. Kraftvoll verbunden mit seinen historischen und religiösen Wurzeln öffnet sich der Blick einem weiten Himmel. Tickets nur erhältlich: im Foyer der Antoniterkirche, Schildergasse 57, 50667 Köln, Öffnungszeiten: montags bis freitags: 11 bis 19 Uhr, samstags, 11 bis 17 Uhr, sonntags, 11 bis 17:30 Uhr oder über KölnTicket, 0221/2801, www.koelnticket.de. mehr
22.10.2017
13:00
Architektur-Sonntag: Auf den Spuren von Hans Schilling
Architekturführung mit Dr. Ute Fendel
Der Architekt Hans Schilling (1921-2009) gehört wie auch seine Zeitgenossen Gottfried Böhm (geb. 1920) und Fritz Schaller (1904-2002), den "Hundertjährigen", zu der Generation bedeutender Architekten und Kirchenbaumeister, die das Bild Kölns insbesondere in der Zeit des Wiederaufbaus nachhaltig geprägt hat. Etwa zweihundert Sakralbauten tragen Hans Schillings Handschrift, darunter die 1957 geweihte Kirche Neu St. Alban im Stadtgarten, die ihm auch wegen des ganz auf die Liturgie abgestimmten Raumkonzepts besonders am Herzen lag. Sein Lebenswerk jedoch deckt die gesamte Bandbreite des baukünstlerischen Schaffens ab und umfasst auch zahlreiche individuell gestaltete Wohnhäuser wie das Haus Lappe in der Schwalbengasse oder das Haus ?Em Hanen? am Altermarkt. mehr
28.10.2017
11:00
Das Älteste Museum in Bonn: Das Akademische Kunstmuseum NEU NUR VVK
Museumsrundgang mit Rebecca Telöken
Das Akademische Kunstmuseum ist das älteste Bonner Museum. Es beherbergt die Antikensammlung der Universität Bonn mit über 500 Abgüssen antiker Statuen und Reliefs und über 2000 Originalen. Ein Überblick über die Epochen und die unbekannten Schätze des Museums soll auch den Blick für die kleineren Museen öffnen. Tickets nur erhältlich im Vorverkauf: im Foyer der Antoniterkirche, Schildergasse 57, 50667 Köln, Öffnungszeiten: montags bis freitags: 11 bis 19 Uhr, samstags, 11 bis 17 Uhr, sonntags, 11 bis 17:30 Uhr, oder über KölnTicket: 0221/28/01, www.koelnticket.de. mehr
02.11.2017
18:30
Museums-Donnerstag: "Konrad der Große" im Stadtmuseum NEU NUR VVK
Museumsrundgang durch das Stadtmuseum mit Dr. Ute Fendel
Diese Ausstellung zeigt das Stadtmuseum anlässlich des 100. Jahrestages der Einsetzung Konrad Adenauers als Kölner Oberbürgermeister. In dieser Funktion prägte Konrad Adenauer von 1917 bis zu seiner Absetzung durch die Nationalsozialisten 1933 Köln nachhaltig in Sachen Architektur, Wirtschaft und Kultur. Dr. Ute Fendel führt durch diese Ausstellung, die nicht nur die Person Konrad Adenauers in den Fokus rücken lässt, sondern auch einen Einblick in das Leben der Metropole am Rhein in der damaligen Zeit offen legt. Tickets nur erhältlich im Vorverkauf: im Foyer der Antoniterkirche, Schildergasse 57, 50667 Köln, Öffnungszeiten: montags bis freitags: 11 bis 19 Uhr, samstags, 11 bis 17 Uhr, sonntags, 11 bis 17:30 Uhr, oder über KölnTicket: 0221/28/01, www.koelnticket.de. mehr
12.11.2017
13:00
Architektur-Sonntag: Romanische Kirchen in Köln
Architekturführung mit Dr. Ute Fendel
Die Kunsthistorikerin Dr. Ute Fendel führt durch zwei der bedeutendsten romanischen Kirchen von Köln: St. Maria im Kapitol und St. Maria Lyskirchen. St. Maria in Lyskirchen ist die kleinste der zwölf großen romanischen Basiliken in der Altstadt Kölns und entstand in ihrer heutigen Form als dreischiffige Emporenbasilika zwischen 1210 und 1220. St. Maria im Kapitol, ein Schöpfungsbau ohne gleiches, ist ein frühromanischer Kirchenbau und die größte romanische Kirche der Stadt Köln. mehr