Veedelführungen Köln mit den AntoniterCityTours

Veedel-Führungen Köln

Veedelführung Köln - durch den Stadtteil am Stadtgarten mit den AntoniterCityTours

Ob Agnesviertel oder Südstadt, ob Kalk oder Ehrenfeld - die verschiedenen Veedel in Köln sind die Keimzellen Kölner Lebens. Ihre interessante Geschichte und zuweilen verborgene Schönheit bringen unsere Stadtteilführungen ans Licht. "Et Schönste, wat m'r han" - die Kölner Veedel. Buchen Sie bei uns Rundgänge durch Mülheim, durch das Stadtgarten-Viertel oder durchs Quartier Latäng am Rathenauplatz! Wir freuen uns, Ihnen Ihr Veedel mit anderen Augen präsentieren zu können.

Pressestimmen zu unseren Veedelführungen Köln

Über eine Veedelführung durch Sülz mit WDR-Journalist Gerd Krebber und Günter Leitner berichtet Stefan Rahmann in der Kölner Rundschau und auf kirche-koeln.de. Nachzulesen hier

Von der Hinterhof-Führung durch die Kölner Südstadt mit Asja Bölke berichtet Susanne Esch im Kölner Stadt-Anzeiger vom 2. Juni 2012. Nachzulesen hier

Über eine Stadtteilführung "Agnesviertel - Kirchen, Lyrik und ein Rosengarten" mit Günter Leitner berichtet am 25. August 2011 die Kölnische Rundschau. Nachzulesen hier

Auf eine Führung durch Köln-Deutz mit Thomas van Nies ging kirche-koeln.de am 5. Mai 2007 mit, Artikel nachzulesen hier

Stadtführer Thomas von Nies zeigt dem Kölner Stadt-Anzeiger in der Ausgabe vom 14. Oktober 2006 seinen Lieblingsplatz in Porz, nachzulesen hier

Den Bericht über die Führung durch Köln-Marienburg berichtet kirche-koeln.de am 21. Juni 2006, nachzulesen hier

Mit Klaus Schmidt durch Braunsfeld ging es zusammen mit Zeitzeuge Dr. Max-Leo Schwering kirche-koeln.de berichtete am 13.09.2005. Nachzulesen hier

Über eine Stadtteilführung durch Zollstock berichtet kirche-koeln.de am 16.02.2004. Nachzulesen hier

21.10.2017
11:00
Das Martinsviertel - Rund um den Heumarkt zwischen Handel und Geschichte
Stadtteilführung mit Thomas van Nies
Um den ursprünglich an allen Seiten geschlossenen großen Längsplatz niederrheinischer Prägung, dokumentieren antike und mittelalterliche Funde ein reges städtisches Treiben in allen Facetten! Um die Abtei Groß St. Martin liegen Geschichte(n) auf der Straße, der Rubel rollte und das Vergnügen boomte. Zwischen "Stätz" und Hühnergasse, Lintgasse und Alter Markt lassen sich diese bis in die aktuelle Gegenwart hinein nacherzählen. mehr
21.10.2017
15:00
Das Kunibertsviertel - Kirchen, Legenden und Hinterhöfe
Veedelführung mit Asja Bölke
Zwischen St. Kunibert, der jüngsten der romanischen Kirchen mit ihren einmaligen Chorfenstern und Unter Krahnenbäumen, erstreckt sich das kleine von Verkehrsstraßen eingeschlossene Viertel. Zu finden ist hier eine äußerst interessante Ecke von Köln mit ihren Legenden um den Kunibertspütz und den Weckschnapp, mit den Ursulinen und der Barockkirche, dem Tricoronatum, ehemaligen Höfen und Zuckersiedereien in alten Klöstern. Im Kunibertsviertel stehen große Hotels neben Mietshäusern mit schönen Hinterhöfen. Dieses Viertel lebt durch seine Gegensätze. mehr
21.10.2017
17:00
Veedelabend - Rund um St. Paul
Veedelrundgang mit Dr. Ute Fendel
Der Rundgang führt durch ein ruhiges und stark durchgrüntes innerstädtisches Viertel rund um die katholische Kirche St. Paul, die durchaus als antipreußische Demonstration bezeichnet werden kann. Neben Resten der mittelalterlichen Stadtmauer, die heute allesamt von Traditionskorps des Kölner Karnevals genutzt werden, findet sich vor allen Dingen entlang der Volksgartenstraße noch viel gründerzeitliche Villenpracht. Beispielhaft für das vielfältige kulturelle Leben in der südlichen Neustadt stehen einige kleine Privatbühnen wie das vor bereits sechzig Jahren gegründete Theater der Keller oder die Orangerie − Theater im Volksgarten − das auf dem Gelände der Lünette 3 eingerichtet wurde. Wie dieses ehemalige preußische Festungsbauwerk wurde auch das Fort IV in die gärtnerische Gestaltung des Volksgartens einbezogen, dessen Anlage in den Jahren 1887-89 einer Stiftung des Stadtverordneten Wilhelm Kaesen zu verdanken ist. mehr
29.10.2017
15:00
Stadt am Fluss - Vom Heumarkt zum Rheinauhafen
Stadtteilführung mit Dagmar Lutz
Ein Streifzug durch Profanes und Sakrales, Handel und Handwerk: Entdecken Sie römische, mittelalterliche und preußische Geschichte(n) von Gebäuden und Straßen südlich des Heumarktes neu. Wie werden im wassernahen Viertel prägende Bauten und Örtlichkeiten wie die Bäche, das Overstolzenhaus, die Trinitatiskirche oder die Hafenlagerhallen heute genutzt? Die Führung endet am Schokoladenmuseum. mehr
05.11.2017
15:00
Das Gerling Quartier und der Mediapark - Stadterneuerung in Köln
Stadtteilführung mit Dagmar Lutz
Nach dem Wegzug des Versicherungsunternehmens werden seine markanten Gebäude umgenutzt und das gesamte Areal revitalisiert. Der Rundgang stellt den Prozess und die entsprechenden Bauabschnitte vor. Anschließend wird zum Vergleich das Mediapark-Gelände in städtebaulicher Hinsicht erkundet. mehr