Günter Leitner

Der Stadtführer Günter Leitner ist Kölner durch und durch. Er wurde 1955 im Severinsviertel geboren und wuchs in Köln auf. Schon von Kindesbeinen an beschäftigte er sich mit der Geschichte, der Kunstgeschichte und dem Brauchtum seiner Heimatstadt. Seine Liebe galt auch immer der kölschen Sprache, die in ihren reichen Facetten Identität vermittelt und stärkt. Nach dem Abitur studierte er Kunstgeschichte in Aachen und Köln. Das aufwendige Studium finanzierte er mit Stadtführungen in Köln und der Umgebung und legte 1977 seine Prüfung als examinierter Stadtführer bei der Stadt Köln ab. 1988 startet das Stadtführungsprogramm "Köln mit anderen Augen" der Evangelischen Informationsstelle, Günter Leitner ist von Anfang an dabei. Er gründete das Unternehmen "Köln-Blick" für Stadtführungen und Kulturmanagement. Er erwarb 1993 den B. Gravelott Verlag, der mit mundartlicher kölscher Literatur die kölsche Sprache und Eigenart (u.a. Lis Böhle, B. Gravelott, Heinz Heger, H. Fischer etc.) differenziert bewahrt und pflegt. Der Karneval ist ihm seit frühester Kindheit tief vertraut. Seit 1990 ist er aktives Mitglied der Kölsche Funke rut-wieß, der ältesten Corpsgesellschaft in Köln, die 1823 gegründet wurde und deren Persiflage-Bewusstsein ihm zu eigen ist.

Stadtführungen unter meiner Leitung:

20.01.2019
14:00
Melaten Alaaf!
Friedhofs-Führung zu den Grabstätten Kölner Karnevalisten mit Günter Leitner
Mit Blick auf die fünfte Jahreszeit hat der Rundgang über den Melatenfriedhof seinen Schwerpunkt beim Thema Karneval. Erläutert werden die Grabstätten berühmter Karnevalisten. Dabei werden auch Leben und Werk von Persönlichkeiten wie Willi Ostermann, Toni Steingass, Jupp Schmitz und vielen anderen vorgestellt. mehr
26.01.2019
14:00
"Kölle Alaaf!" - Eine Spurenlese des Kölner Karnevals
Ein karnevalistischer Rundgang mit Günter Leitner
Bei diesem karnevalistischen Rundgang wird die Chronologie des Kölner Karnevals anhand ausgewählter Stationen wie dem Dionysos-Mosaik, dem Rote-Funken-Platz, dem Ostermann-Brunnen und vieles mehr vorgestellt. mehr
02.02.2019
11:00
Ort des Gedenkens - Führung durch das NS-Dokumentationszentrum EL-DE-Haus NUR VVK
Rundgang mit Günter Leitner
Das NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln gehört zu einer der wichtigsten Gedenkstätten für die Opfer des Nationalsozialismus in der Bundesrepublik Deutschland. Es versteht sich als Gedenkort, Lernort und Forschungsort. Karten nur erhältlich im Vorverkauf: über das AntoniterFoyer, Schildergasse 57, 50667 Köln (Öffnungszeiten: montags bis freitags: 11 bis 19 Uhr, samstags: 11 bis 17 Uhr, sonntags: 11 bis 17:30 Uhr) oder über KölnTicket: 0221-2801, www.koelnticket.de. mehr
07.02.2019
18:00
Museums-Donnerstag: Die Kölner Malerschule im Wallraf-Richartz-Museum NEU, NUR VVK!
Museums-Führung mit Günter Leitner
Bei diesem Museums-Donnerstag führt Günter Leitner mit einem besonderen Fokus auf die Kölner Malerschule durch die Ständige Sammlung des Wallraf-Richartz-Museum. Tickets nur erhältlich im Vorverkauf: im Foyer der Antoniterkirche, Schildergasse 57, 50667 Köln, Öffnungszeiten: montags bis freitags: 11 bis 19 Uhr, samstags, 11 bis 17 Uhr, sonntags, 11 bis 17:30 Uhr, oder über KölnTicket: 0221/28/01, www.koelnticket.de. mehr
10.02.2019
11:00
Die Flora - Tradition trifft auf Moderne NUR VKK
Rundgang mit Günter Leitner
Der traditionsreiche Prachtbau im Botanischen Garten ist 2014 nach dreijähriger Sanierungszeit zum 150. Jubiläum wiedereröffnet worden. Günter Leitner führt exklusiv durch den Kölner Florabau. Kartenvorverkauf ausschließlich über das Foyer der Antoniterkirche, Schildergasse 57, 50667 Köln. Öffnungszeiten: montags bis freitags: 11 bis 19 Uhr, samstags: 11 bis 17 Uhr, sonntags: 11 bis 17:30 Uhr. Oder über KölnTicket: 0221-2801, www.koelnticket.de. mehr