Manfred Loevenich

Vor 44 Jahren in Köln geboren, bin ich im fünften Jahr Stadtführer. Neugier und Begeisterung sind für mich die wichtigsten Voraussetzungen einer lebendigen Führung: Wenn sie den Blick immer wieder neu auf die Stadt lenkt, wird sie zur echten Entdeckungsreise. Mein besonderes Augenmerk gilt den Zeugnissen des christlichen Glaubens, die sich in Köln in reicher Vielfalt finden, von der Romanik bis zur Moderne. Hier sind wahre Schätze der Spiritualität zu heben. Vor dem Studium der Theologie, Kunstgeschichte und Rheinischen Landesgeschichte war ich vier Jahre Benediktiner: Ich durfte erfahren, dass die Lebensweisheit der Mönche auch heute Trennendes überwindet, auch zwischen den Konfessionen.

Stadtführungen unter meiner Leitung:

02.10.2019
17:00
Barlach-Kunstwerke in der Antoniterkirche
Kirchen-Führung mit Manfred Loevenich
Bei diesem Rundgang wird der Bildhauer, Zeichner und Dichter Ernst Barlach vorgestellt. Von ihm sind drei Kunstwerke in der Antoniterkirche zu sehen: der Lehrende Christus, das Kruzifix II und sein Hauptwerk: der Schwebende. Die Führung zu den Kunstwerken beleuchten unterschiedliche Aspekte: Wie kam der Schwebende nach Köln? Aber auch die Geschichte der Antoniterkirche von der gotischen ehemaligen Bettelordenskirche des Antoniterordens bis zur ersten protestantischen Kirche in Köln soll nicht zu kurz kommen. mehr
15.11.2019
20:00
Raum erleben - Eine Nachtführung in der Antoniterkirche
Erlebnis-Führung mit Manfred Loevenich
Man versteht nur, was man "erfährt". Wirklich erfahren kann ich einen atmosphärischen Raum aber kaum in Büchern, sondern eher vor Ort: im Schauen, Hören, Riechen, mich Bewegen in meinem eigenen Tempo. In dieser Nachtführung soll sich dem Erfahrungsraum Antoniterkirche behutsam und "andächtig" genähert werden. Bei einer persönlichen Aneignung des Raumes steht nicht die Vermittlung von Daten und Fakten im Vordergrund, sondern die individuelle Entdeckung des Raumes, denn "Bilder die man kennt, sieht man nicht", so der Maler Georg Baselitz. Diese Führung ist ein Wagnis: Sie hat zum Ziel, sich vom nächtlichen Raum der Antoniterkirche persönlich überraschen und beschenken zu lassen, ihn einfach zu erleben! Eine gute Zeit dazu ist der Übergang zur Nacht, wenn sich im Innenraum der Kirche "eine andere Welt" eröffnet. Ernst-Barlach-Plastiken, allen voran der "Schwebende", kommen nun intensiver zur Geltung als tagsüber, und die Metaphorik von Licht und Schatten ist auf eine besondere Weise erfahrbar. Diese Nachtführung eröffnet Dimensionen, die so im hellen Tageslicht nicht erlebbar sind. mehr
11.12.2019
17:00
Barlach-Kunstwerke in der Antoniterkirche
Kirchen-Führung mit Manfred Loevenich
Bei diesem Rundgang wird der Bildhauer, Zeichner und Dichter Ernst Barlach vorgestellt. Von ihm sind drei Kunstwerke in der Antoniterkirche zu sehen: der Lehrende Christus, das Kruzifix II und sein Hauptwerk: der Schwebende. Die Führung zu den Kunstwerken beleuchten unterschiedliche Aspekte: Wie kam der Schwebende nach Köln? Aber auch die Geschichte der Antoniterkirche von der gotischen ehemaligen Bettelordenskirche des Antoniterordens bis zur ersten protestantischen Kirche in Köln soll nicht zu kurz kommen. mehr