Dagmar Lutz

Kunsthistorikerin und bildende Künstlerin, 1961 geboren in Frankfurt/Main, Studium in Frankfurt/Main, Mainz und Marburg, lebt und arbeitet seit 1989 in Köln, war u.a. tätig in der Baudenkmalpflege, Mitautorin einer Buchpublikation zur Kölner Stadtgeschichte.

Stadtführungen unter meiner Leitung:

10.07.2022
15:00
Das Gerling Quartier - Stadterneuerung in Köln
Architektur-Führung mit Dagmar Lutz
Nach dem Wegzug des Versicherungsunternehmens werden seine markanten Gebäude wie das Hochhaus nach amerikanischem Vorbild, der Hufeisenbau oder der Rundbau umgenutzt und das gesamte Areal revitalisiert. Wohn-, Hotel- und Gewerbeflächen entstehen in den damaligen Bürohäusern, ergänzt mit kompletten Neubauten. Und welche Aufgabe haben nun die einst auch von Gerling genutzten historischen Gebäude - das alte Stadtarchiv, die ehemalige Karmelitinnenkapelle, das Palais Langen? Gelingt ein neues lebendiges Stadtquartier? Der Rundgang stellt den Prozess und die entsprechenden Bauabschnitte vor. mehr
16.07.2022
17:00
Ehrenfeld - Internationale Fassadenmalerei im Veedel
Kunst-Führung mit Dagmar Lutz
Immer mehr Hausfassaden, Mauern und Bahnbögen zeigen Farbe: Die gestalteten Themen und Motive sind so unterschiedlich, wie die dazu eingeladenen oder beauftragten Künstlerinnen und Künstler. Wie funktioniert das System Street Art, was ist legal, wer stellt Wände zur Verfügung? Der Spaziergang führt zu Werken mit örtlichem Bezug und zu Malereien, die Aktuelles kritisch bis drastisch in Szene setzen. mehr
14.08.2022
16:00
Der Rheinboulevard Deutz - Kölns zweite Schokoladenseite
Rundgang mit Dagmar Lutz
Einladend gibt sich die markante Ufertreppe zum Flanieren, Sitzen und Schauen. Die gesamte Boulevard-Anlage mit Wegen, Begrünung und Aussichtsbalkon integriert zudem Zeugnisse der 1700-jährigen Deutzer Geschichte. Wie sind zum Beispiel im Boden erhaltene Teile des römischen Kastells oder der mittelalterlichen Kirche Alt St. Urban sichtbar gemacht? Und welches Potenzial birgt das Wasser, die beiden Stadtseiten zu verbinden, emotional wie funktional? Der Rheinboulevard Deutz ist mit dem Deutschen Landschaftsarchitektur-Preis 2017 ausgezeichnet worden. Als Teil des niedergermanischen Limes zählt das römische Kastell Divitia seit 2021 zum Weltkulturerbe. mehr
21.08.2022
15:00
KölnSkulptur #10 ist verlängert - Aktuelle Kunst im Skulpturenpark Köln
Kunst-Führung mit Dagmar Lutz
Zwischen breiten innerstädtischen Verkehrsachsen eine Art Biotop, wo Mensch und Tier aufeinandertreffen, zugleich musealer öffentlicher Raum als Begegnungsort von Besucherinnen und Besuchern: So lauten die beiden großen Ausstellungsthemen, die eingeladene lokale und internationale Künstlerinnen und Künstler in ihren Arbeiten im Außenraum verhandeln. Speziell für den Skulpturenpark realisiert, sind die neuen bildhauerischen Arbeiten zusammen mit den Bestandswerken im Park zu erleben. Außer der Reihe ist jüngst ein weiteres Werk installiert worden und bereichert die Schau temporär. mehr
15.09.2022
18:00
Neue Historische Mitte - Eine Chance für Köln?
Architektur-Führung mit Dagmar Lutz
Am Roncalliplatz - und damit in engster Nachbarschaft zum Dom - sind für drei Institutionen zwei neue Baukörper geplant. Sie sollen zum einen das Kurienhaus der Hohen Domkirche sowie das Studiengebäude des Römisch-Germanischen Museums ersetzen, zum anderen dem Kölnischen Stadtmuseum eine neue Adresse bieten. Pro und Contra dieses Projekts werden vorgestellt. Auch die jüngsten, bereits ausgeführten Maßnahmen für ein attraktiveres Domumfeld mit mehr Aufenthaltsqualität sind Thema: der Domhof-Tunnel mit seinen Schaufenstern, das Baptisterium, der Kurt-Hackenberg-Platz mit Sitzelementen und Trinkbrunnen. Und wie kommen die Planungen für das Laurenz-Carré zwischen Roncalliplatz und Rathaus an der Kulturachse Via Culturalis voran? mehr