Thomas van Nies

Studium der Mittelalterlichen und Neueren Geschichte sowie Kunstgeschichte an den Universitäten Köln und Bochum. Mitarbeit im Rheinischen Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz. Praktika bei der Unteren- und Oberen Denkmalbehörde, an der Hohen Domkirche (Ausbildung zum Kirchenführer) und beim Kölner Geschichtsverein.

Stadtführungen unter meiner Leitung:

30.01.2022
14:00
Kölner Kunst(t)räume - Die Kirche zu den "goldenen Martyren" St. Gereon NEU
Architektur-Führung mit Thomas van Nies
Es gibt Dinge in Köln, die sind einzigartig und weltberühmt. Doch leider viel zu wenig bekannt. Dazu gehört eine spätrömische Grabkirche als Gründungsbau von St. Gereon, die vornehmste der Kölner Stiftskirchen im Mittelalter. Der gewaltige Zehneckbau, der zwischen 1219 bis 1227 entstand, besitzt eine reiche Geschichte in Architektur und Ausstattung. In diesem Geschichtsspeicher wird den Geschichte(n) der Thebäischen Legion nachgegangen, insbesondere den Nischen und Konchen. Dazu Glasfenster besonderer Art und diese ganze Kirche und ihr Umfeld in den Blick genommen. mehr
19.02.2022
14:00
Marienburg - Geschichte(n) einer Villenkolonie
Stadtteilführung mit Thomas van Nies
Die Villa Marienburg ist Namensgeberin für einen ganzen Kölner Stadtteil. Nach 1880 gelang es einem späteren Besitzer, die Villa zu einem der beliebtesten Ausflugslokale Kölns und Umgebung zu machen. Die "vornehmste Gartenstadt Kölns" außerhalb des mittelalterlichen Stadtkerns zog vermögende "Baulustige" an. Erstaunlich viele Villen in einem durchgrünten Viertel mit offener Bauweise sind neben zeitgenössischen Architekturen erhalten und machen einen Rundgang lohnenswert. Vom römischen Flottenkastell, "Deutschen Christen" über eine sozialistische Professorensiedlung und herrlichen Villen des 19. Jahrhunderts gibt es viel zu entdecken. "Auch ist der Ort anerkannt und von ärztlichen Autoritäten wegen seiner reinen erfrischenden Luft empfohlen". Neben allen Stilformen in der Architektur des 20. Jahrhunderts, geht es auch um Kölner Familiendynastien, die zwischen Kunst, Chemie und vor allem durch Persönlichkeit in der Stadtgeschichte(n) aufgefallen sind. mehr
05.03.2022
14:00
Der Hahnwald - Zwischen Zehnpfennigshof und Haus X 1
Stadtteilführung mit Thomas van Nies
1913 gegründet bietet der Ortsteil geheimnisvolle Geschichte(n). Wer wohnt wo und vor allem wie? Zwischen hoher architektonischer Qualität und begehrten Objekten für den Immobilienmarkt werden Haus Klöckner von Joachim und Margret Schürmann, Haus X 1 von Peter Neufert und das Atelierhaus OBU besichtigt. Neben der Marienburg gilt auch hier Theodor Merrill als spiritus rector dieser Villenkolonie, die neben ruhiger Lage auch teilweise sehr sehenswerte neue Villen präsentiert. Der Hahnwald bietet außergewöhnliche Architektur zwischen Hans Schilling und einem Verehrer von Frank L. Wright - und das alles umgeben von herrlichen Gärten. mehr
09.04.2022
14:00
Braunsfeld - Zwischen Sidol, Morsdorf und Burgenträumen
Stadtteilführung mit Thomas van Nies
Dieser Stadtteil im Kölner Westen ist weit mehr als nur die Kulisse des täglichen Berufsverkehrs auf der Aachener Straße mitsamt Querung der Klüttenbahn. Rund um das Pauliviertel und dem Maarhof, den zahlreichen villenartigen Häusern der Wohnungsbaugesellschaft Barbarossa im Umfeld der Sidol-Werke werden zahlreiche Geschichte(n) vorgestellt. Auch der Morsdorfer Hof, ein in Köln beliebter Erzbischof und natürlich die Waldschenke geben dem Ort ein vielfältiges Eigenleben. mehr
24.04.2022
17:00
Das Belgische Viertel - Szene, Höfe und Moderne
Stadtteilführung mit Thomas van Nies
Kölns ältester Park, bedeutende und modernisierte Sakralbauten, eine umgebaute Kartonagenfabrik und immer stärker zusammen wachsende Wohnbauten - wie die Spichern-Höfe - wuchsen im Laufe der Zeit zu einem lebendigen Viertel zusammen und können auf dieser Tour entdeckt werden. mehr