Das Schönste von Köln bei Tag und Nacht - Stadtführungen mit den AntoniterCityTours

Besondere Veranstaltungen

Hannes Löhr (rechts) kommentierte im Interview mit Dr. Anselm Weyer (Bildmitte) im Vorfeld der EM 2012 ein Spiel der deutschen Nationalmanschaft. Zu Gast war unter anderem Stadtsuperintendent Rolf Domning (links).

Ob Busrundfahrten, Reisen, Podiumsdiskussionen mit Prominenten, kommentierte Fußballspiele oder VIP-Führungen durch Köln - die AntoniterCityTours heben sich auch durch die Highlights in ihrem Programm vom Durchschnitt ab.

Berichterstattung über unsere besonderen Veranstaltungen

Über die angeregten Diskussionen auf der Karnevalsnachlese 2014 berichtet am 11. März 2014 die Kölner Rundschau, nachzulesen hier

Über die Karnevalsnachlese 2013 in der Antoniterkirche mit Heinz-Günther Hunold (Präsidenten der Roten Funken), Axel Busse (Jungfrau im Kölner Dreigestirn 2013), Sven Welter von den Paveiern, Büttenredner Jupp Menth und André Schulze Isfort (Mitbegründer der Stattgarde Colonia Ahoj) unter der Moderation von Günter Leitner berichtet Andi Goral am 18. Februar 2013 für report-k, nachzulesen hier

FC-Legende Hannes Löhr kommentiert für die AntoniterCityTours ein Länderspiel Im Interview mit Günter Leitner und Dr. Anselm Weyer übernimmt der Alt-Nationalspieler Hannes Löhr beim Länderspiel Deutschland-Frankreich die Rolle des Kommentatoren. Die Kölner Rundschau interviewt den Kölner Rekordtorschützen am 28. Februar 2012 vorab. Nachzulesen hier

Eine Vorabberichterstattung über die Busfahrt "Leuchtendes Köln" mit dem Vorsitzenden des Vereins "Leuchtendes Rheinpanorama Köln" Bernhard Conin bringt die Kölnische Rundschau am 7. Februar 2012, nachzulesen hier

Der Kölner Express berichtet über die Eigelstein-Führung mit Armin Maiwald von der "Sendung mit der Maus". zum Artikel (Express, 04.05. 2010)

05.12.2020
14:00
Tief unter der Kölner Universität: Der Barbarastollen -FÄLLT AUS- ERSATZTERMIN IM APRIL!
Führung mit Hans Josef Henerichs
Ein richtiges Kohlebergwerk in Köln? So ist es: Unter dem Hauptgebäude der Universität befindet sich ein Anfang der 1930er Jahre eingerichtetes Schaubergwerk, das den Steinkohlenbergbau im Ruhrgebiet in dieser Zeit authentisch dokumentiert: mit allem, was zu einem richtigen Bergwerk dazu gehört. Der Barbarastollen - ein Relikt aus der Vorkriegszeit - zählt zu den verborgenen Orten Kölns, zu denen nur wenige Menschen Zugang haben. Bitte beachten Sie: Für diese Führung sind ein Mindestalter von 18 Jahren, keine Gehbehinderung und festes Schuhwerk erforderlich. Helme werden vor Ort gestellt. Tickets nur erhältlich unter kontakt@antonitercitytours.de. mehr
05.12.2020
15:30
Tief unter der Kölner Universität: Der Barbarastollen -FÄLLT AUS- ERSATZTERMIN IM APRIL!
Führung mit Hans Josef Henerichs
Ein richtiges Kohlebergwerk in Köln? So ist es: Unter dem Hauptgebäude der Universität befindet sich ein Anfang der 1930er Jahre eingerichtetes Schaubergwerk, das den Steinkohlenbergbau im Ruhrgebiet in dieser Zeit authentisch dokumentiert: mit allem, was zu einem richtigen Bergwerk dazu gehört. Der Barbarastollen - ein Relikt aus der Vorkriegszeit - zählt zu den verborgenen Orten Kölns, zu denen nur wenige Menschen Zugang haben. Bitte beachten Sie: Für diese Führung sind ein Mindestalter von 18 Jahren, keine Gehbehinderung und festes Schuhwerk erforderlich. Helme werden vor Ort gestellt. Tickets nur erhältlich unter kontakt@antonitercitytours.de. mehr
17.12.2020
19:00
Advent und Weihnachten in Köln -FÄLLT AUS-
Vortrag mit Günter Leitner
Adventliches und weihnachtliches Brauchtum haben im Rheinland und speziell in Köln eine große Tradition, was sich in den zahlreichen Bräuchen und Bilddarstellungen finden lässt. Die Vielfalt der Krippendarstellungen in Köln ist bemerkenswert. Bereits mit dem ersten Adventssonntag kommen sie zur Aufstellung. Der mit vielen Bildern unterlegte Vortrag von Günter Leitner wird in die umfangreiche Thematik einführen und stimmungsvoll die Advents- und Weihnachtszeit widerspiegeln. Einige Texte werden in Kölscher Sprache vorgetragen. Tickets nur erhältlich unter kontakt@antonitercitytours.de oder über KölnTicket 0221/2801, www.koelnticket.de. mehr