Architektur- und Kunst-Führung Köln

Bad Godesberg - Kurträume zwischen Redoute, Burg und Mineralquelle -AUSVERKAUFT-

Stadtteilführung mit Thomas van Nies

Vor der nördlichsten Höhenburg des Rheinlandes liegt die im Jahr 722 erstmals erwähnte Siedlung, der spätere Kurort Bad Godesberg. Durch seine Rheinlage begünstigt, erfolgte im 19. Jahrhundert der Ausbau von Sommersitzen und Landhäusern, das "Pensionopolis" war geboren. Was Versailles für Paris war Bad Godesberg für Bonn: Botschaften und Residenzen, die farmose Michaelskapelle oder die Umbauten von Gottfried Böhm gliedern ein wunderschönes Stadtbild. Dies ist eine Ersatzführung für die Führung vom 10.05.20. Restkarten sind auf Anfrage erhältlich unter: kontakt@antonitercitytours.de.
Datum der Stadtführung: 21.08.2020 - 15:00 Uhr
Preis: 14,- Euro/ 12,- Euro
Dauer: 3 Stunden
Treffpunkt: Bahnhof Bad Godesberg (in der Halle), Moltkestraße. 43
Stadtführer/in: Thomas van Nies