Architektur- und Kunst-Führung Köln

Kölns Gestaltung der 1950er Jahre - Leicht, licht und beschwingt

Architektur-Führung mit Dagmar Lutz

Was ist vom Generalplan zum Wiederaufbau nach 1945 heute in der Innenstadt noch oder wieder sichtbar? Aufgesucht werden Straßenzüge mit Geschäfts- und Wohnbebauung sowie öffentliche Einrichtungen in ihren zeittypischen Gestaltungsformen: Die Hahnenstraße und die Nord-Süd-Fahrt sind Beispiele städtebaulicher Konzepte, die Kolumba-Kapelle, das ehemalige Wallraf-Richartz-Museum, das Ensemble Oper/Schauspiel und die damaligen Domizile vom British Council und Amerikahaus weitere Stationen. Wie ist die neue Nutzung einiger dieser Baulichkeiten gelungen? Und welches Potenzial birgt die direkte Nachbarschaft von Vorkriegs-, Nachkriegs- und Neubauten im Kölner Stadtbild? Die Führung endet in Domnähe.
Datum der Stadtführung: 01.09.2019 - 17:00 Uhr
Preis: 10,- Euro / 8,- Euro
Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden
Treffpunkt: Kölnischer Kunstverein, Eingang Hahnenstraße 6
Stadtführer/in: Dagmar Lutz
Datum der Stadtführung: 01.12.2019 - 14:00 Uhr
Preis: 10,- Euro / 8,- Euro
Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden
Treffpunkt: Kölnischer Kunstverein, Eingang Hahnenstraße 6
Stadtführer/in: Dagmar Lutz