Architektur- und Kunst-Führung Köln

Kunst im öffentlichen Raum Teil II NEU

Kunst-Führung mit Thomas van Nies

Ein Rundgang zu Kunstwerken an unentdeckten Orten: „Neue Urbanität“ und „Kunst im öffentlichen Raum“ sind zwei griffige Schlagworte die in den 1960er und 1970er Jahren den Lebensraum Stadt als wiederentdeckten Bereich kennzeichnen. Nicht nur vorzeigbare Architektur sondern auch künstlerische Anreicherung des baulichen Umfeldes waren Ziele der öffentlichen Hand und privater Inverstoren. Gelingen, aber auch Versagen und missratene Stadtgestalt gilt es u.a. am Zeitungsbrunnen, dem WDR Wandrelief, den Bodenplatten am Dom oder dem Ruhenden Verkehr vom W. Vostell, zu entdecken. Auch eine große Versicherung ließ sich im parkartig ausgebauten Firmengelände zu großer Kunst inspirieren…Dauer ca. 2,5 Stunden. Achtung: diese Tour ist mit KVB-Nutzung und endet in Holweide!
Datum der Stadtführung: 20.03.2021 - 16:00 Uhr
Preis: 12,- Euro / 10,- Euro (zzgl. KVB-Entgelt)
Dauer: ca. 2 - 2,5 Stunden
Treffpunkt: Vor dem Eingang Blau-Gold-Haus, Domkloster 2
Stadtführer/in: Thomas van Nies