Architektur- und Kunst-Führung Köln

Licht in der Stadt - Leuchtende Architektur

Architektur-Führung mit Dagmar Lutz

In der dunklen Jahreszeit finden beleuchtete Gebäude, Brücken, Straßen und Plätze verstärkt Aufmerksamkeit. Stadt und Stadtgeschichte sind in den Lichtfarben Weiß, Warmweiß und Gelb lesbar; so erstrahlen mittelalterliche Bauten wie die romanischen Kirchen und das Rathaus in anderem Licht als moderne Architektur. Als Wahrzeichen und Weltkulturerbe sticht der Dom auch mit seiner Beleuchtung heraus, er wird in einer besonderen Lichtfarbe angestrahlt. Kann eine leuchtende Stadt klima- und umweltfreundlich sein? Lassen sich Angsträume in der Stadt mit Licht beseitigen? Wie werden das einmalige Erscheinungsbild und die kulturhistorische Bedeutung Kölns effektvoll, aber dezent inszeniert? Städtische Konzepte wie "Leuchtendes Rheinpanorama", "Lichtpassagen" und der "Masterplan Licht" sowie künstlerische Lichtinstallationen am KölnTurm und im Baptisterium werden beim Spaziergang in Domnähe vorgestellt.