Friedhofs-Führung Köln

Der Nordfriedhof NEU

Friedhofs-Führung mit Günter Leitner

Mit dem Nordfriedhof beschloss die Stadtverordnetenversammlung 1895 einen ersten "Entlastungsfriedhof" für Melaten. Die Planung wurde von dem Gartenbauarchitekten Adolf Kowallek übernommen. Er konnte bereits ein Jahr später - am 18. Mai 1896 - in Betrieb genommen werden. Es handelt sich um einen landschaftlich angelegten "Parkfriedhof", mit einer deutlichen Mittelachse vom ehemaligen Haupteingang an der Merheimer Straße ausgehend. Der Nordfriedhof ist aufgrund seiner kulturhistorisch bedeutsamen, parkähnlichen Anlage mit einem sehr alten Baumbestand 1991 gemäß dem Landschaftsplan der Stadt Köln zum Landschaftsschutzgebiet erklärt worden. Unter anderem befindet sich hier die Grabstätte von Trude Herr.