Termine

08.12.2019
14:00
Auf den Spuren Kölner Protestanten
Historische Führung mit Silke Dombrowe
Diese Führung führt zu wichtigen Stationen protestantischer Geschichte in Köln, angefangen bei der Trinitatiskirche, dem »protestantischen Dom«, der ersten für den evangelischen Gottesdienst gebauten Kirche innerhalb der Kölner Stadtmauer, bis zur Antoniterkirche, wo 1805 der erste offiziell genehmigte evangelische Gemeindegottesdienst in einer Kirche gefeiert wurde. mehr
08.12.2019
17:00
Architektur-Sonntag: Licht im Dunkeln - "Leuchtende Architektur" - krankheitsbedingte Übernahme durch Dagmar Lutz -
Architektur-Führung mit Dr. Ute Fendel (Übernahme Dagmar Lutz)
Licht schafft Atmosphäre. Und so steht denn bei diesem Rundgang in der "dunklen" Jahreszeit die Inszenierung von Architektur durch eine gezielte Beleuchtung im Mittelpunkt. Wie wichtig die effektvolle An- und Ausleuchtung der Kathedrale für das Stadtbild ist, lässt sich am besten ermessen, wenn am Dom - im Rahmen der Earthhour - die Lichter ausgehen. Einen ganz anderen Akzent dagegen setzen die Fassaden des ebenfalls hoch aufragenden KölnTurms im MediaPark, die einen von Heinz Mack künstlerisch gestalteten Lichtvorhang erhielten, der in steter Bewegung ist. Wie vielfältig Licht einsetzbar ist, wird bei der Unterführung Trankgasse deutlich, die im Rahmen des Konzepts "Licht gegen Angsträume" eine Beleuchtung erhielt, die sowohl ästhetischen wie auch sicherheitstechnischen Überlegungen folgt. Bereits 2004 erfolgte die Einschaltung der künstlerischen Effektbeleuchtung am Rhein. Seither taucht das städtische Illuminationsprojekt "Leuchtendes Rheinpanorama" Brücken, Gebäude und einzelne Objekte ins rechte Licht. Bei der Gestaltung des L.-Fritz-Gruber-Platzes stand gar das Thema "Licht und Schatten" als wesentliches Ausdrucksmittel der Fotografie selbst Pate. mehr
11.12.2019
17:00
Barlach-Kunstwerke in der Antoniterkirche - Der Termin am 11.12.19 muss leider krankheitsbedingt ausfallen! -
Kirchen-Führung mit Manfred Loevenich
Bei diesem Rundgang wird der Bildhauer, Zeichner und Dichter Ernst Barlach vorgestellt. Von ihm sind drei Kunstwerke in der Antoniterkirche zu sehen: der Lehrende Christus, das Kruzifix II und sein Hauptwerk: der Schwebende. Die Führung zu den Kunstwerken beleuchten unterschiedliche Aspekte: Wie kam der Schwebende nach Köln? Aber auch die Geschichte der Antoniterkirche von der gotischen ehemaligen Bettelordenskirche des Antoniterordens bis zur ersten protestantischen Kirche in Köln soll nicht zu kurz kommen. mehr
14.12.2019
12:00
Adventlicher Rundgang durch Köln
Rundgang mit Günter Leitner
"Es ist für uns eine Zeit angekommen..." Das Gestern und Heute von Brauchtum wird in Kirchen und auf Plätzen mit seiner Geschichte vorgestellt. Dieser Krippengang beginnt in St. Maria Lyskirchen. mehr
14.12.2019
14:00
Kölner Sagen und Legenden - Reiches Erbe und erlebte Geschichte(n) NEU
Rundgang mit Thomas von Nies
Kölns reiche Geschichte kann auf verschiedene Arten erzählt werden. Lehrbuchhaft, an Hand von Urkunden und historischen Daten, oder auch in ihren Sagen und Legenden. Denn an ihnen ist Köln so reich wie kaum eine andere deutsche Stadt. Aus allen Epochen der zweitausendjährigen Geschichte unserer Stadt sind sie überliefert. Thomas van Nies erzählt von Marsilius Holzfahrt, dem Heiligen Gereon, einem Kinderkreuzzug und einer besonderen R(h)einwaschung. mehr