Termine

17.04.2021
16:00
Böhm 101. Überzeitlich und zeitgemäß - Böhms Architektur und die Verschränkung von Tradition und Gegenwart im Siedlungsbau -FÄLLT AUS-
Architektur-Führung mit Thomas van Nies
Zwei relativ wenig besuchte Siedlungen in Stadtrandlage: Seeberg und Rheinkassel. Sie gelten als gelungene Beispiele städtebaulicher Nachverdichtung. Als Teil der "Neuen Stadt" Chorweiler entstand ab 1963 die Wohnanlage Böhms als liebevoll durchdachter Teilbereich darin. Der Bildhauer- Architekt schuf hier - einer Piazza gleich - auch soziale Räume zur Kommunikation. Weiter im Norden, hinter der Kirche St. Amandus, ist die Siedlung Rheinkassel situiert. Die ab 1973 geplante Siedlung der DEWOG umfasst nur Einfamilienhäuser: Segmentbögen, Bullaugen und die reizvolle Rheinnähe ergeben eine einheitliche Wirkung. Mit KVB-Nutzung. mehr
18.04.2021
15:00
KölnSkulptur #10 läuft - Aktuelle Kunst im Skulpturenpark Köln -Der Termin am 18.4.21 fällt aus-
Kunst-Führung mit Dagmar Lutz
Zwischen breiten innerstädtischen Verkehrsachsen eine Art Biotop, wo Mensch und Tier aufeinandertreffen, zugleich musealer öffentlicher Raum als Begegnungsort von Besucherinnen und Besuchern: So lauten die beiden großen Ausstellungsthemen, die eingeladene lokale und internationale Künstlerinnen und Künstler in ihren Arbeiten im Außenraum verhandeln. Speziell für den Skulpturenpark realisiert, sind die neuen bildhauerischen Arbeiten zusammen mit den Bestandswerken im Park zu erleben. mehr
18.04.2021
15:00
Das Martinsviertel -FÄLLT AUS-
Veedel-Führung mit Günter Leitner
Die romanische Kirche Groß St. Martin ist eine der zwölf großen romanischen Kirchen in der Kölner Innenstadt. Unweit des Rheins, jedoch mitten in der Kölner Altstadt gelegen, ist sie ein markantes Wahrzeichen im Kölner Stadtpanorama und gibt dem Viertel seinen Namen, das besser bekannt ist als die "Altstadt" von Köln. Rund um dieses Kleinod zeigt Günter Leitner besondere Nischen, Plätze und Geschichten. mehr
24.04.2021
11:00
Von Eil nach Urbach - Geschichte(n) rechts vom Rhein NEU
Stadtteilführung mit Thomas van Nies
Im Stadtbezirk 7 gibt es Kultur zu entdecken! Entlang des alten Prozessionsweges zwischen Eil und der Urbacher Kirche St. Bartholomäus, entstanden große Dörfer in der Bürgermeisterei Heumar. Zwischen Gut Leidenhausen und Schloss Röttgen haben sich - wie an der Frankfurter Straße - Reste der bäuerlichen Siedlungsstruktur erhalten. Spuren von Jugendstil und Historismus begegnen dabei der Ossenbachmühle, dem Maarhof und dem Ehrenmal auf dem Urbacher Friedhof. mehr
24.04.2021
14:00
Der Südfriedhof - Ein Rundgang über Kölns größten Friedhof
Friedhofs-Führung mit Günter Leitner
Der Südfriedhof wurde als dritter Friedhof nach Melaten und dem Nordfriedhof in Köln angelegt und 1902 eröffnet. Die Parkanlage des Friedhofs mit seinen vielfältigen Grabstätten gilt unter Kennern als Höhepunkt sepulkraler Kultur unserer Stadt. mehr