Termine

21.08.2022
11:00
Der Nordfriedhof
Friedhofs-Führung mit Günter Leitner
Mit dem Nordfriedhof beschloss die Stadtverordnetenversammlung 1895 einen ersten "Entlastungsfriedhof" für Melaten. Die Planung wurde von dem Gartenbauarchitekten Adolf Kowallek übernommen. Er konnte bereits ein Jahr später - am 18. Mai 1896 - in Betrieb genommen werden. Es handelt sich um einen landschaftlich angelegten "Parkfriedhof", mit einer deutlichen Mittelachse vom ehemaligen Haupteingang an der Merheimer Straße ausgehend. Der Nordfriedhof ist aufgrund seiner kulturhistorisch bedeutsamen, parkähnlichen Anlage mit einem sehr alten Baumbestand 1991 gemäß dem Landschaftsplan der Stadt Köln zum Landschaftsschutzgebiet erklärt worden. Unter anderem befindet sich hier die Grabstätte von Trude Herr. mehr
21.08.2022
14:00
Von Maifischen, Milchmädchen und den Kölner Brücken - Ein Spaziergang durch Poll
Stadtteilführung mit Jürgen Hollstein
Der Ortsteil Poll gehört zwar zum Stadtbezirk Porz, aber die Poller tun sich damit schwer. Der knapp zweistündige Spaziergang mit Jürgen Hollstein erinnert an die Poller Traditionen sowie die enge Verbindung zur Kölner Innenstadt und beschäftigt sich mit der Bedeutung des Rheins für den Ortsteil auf der "schäl Sick". mehr
21.08.2022
15:00
KölnSkulptur #10 ist verlängert - Aktuelle Kunst im Skulpturenpark Köln
Kunst-Führung mit Dagmar Lutz
Zwischen breiten innerstädtischen Verkehrsachsen eine Art Biotop, wo Mensch und Tier aufeinandertreffen, zugleich musealer öffentlicher Raum als Begegnungsort von Besucherinnen und Besuchern: So lauten die beiden großen Ausstellungsthemen, die eingeladene lokale und internationale Künstlerinnen und Künstler in ihren Arbeiten im Außenraum verhandeln. Speziell für den Skulpturenpark realisiert, sind die neuen bildhauerischen Arbeiten zusammen mit den Bestandswerken im Park zu erleben. Außer der Reihe ist jüngst ein weiteres Werk installiert worden und bereichert die Schau temporär. mehr
02.09.2022
18:00
Das Belgische Viertel - Szene, Höfe und Moderne
Veedel-Führung mit Asja Bölke
Das Belgische Viertel ist beliebtes Wohngebiet, aber auch Treffpunkt und Standort für viele Künstler, Designer, Verlage und Agenturen. Hier reihen sich hübsche Boutiquen, Galerien, Cafés, Bars und Restaurants aneinander. Gleichzeitig bietet das Viertel aber auch architektonische Schätze aus dem 19. Jahrhundert, den 50er Jahren, Neubauten und aktuelle Umnutzungen, die auf diesem Rundgang erkundet werden. mehr
03.09.2022
15:00
Lindenthal - Vom Krieler Dömchen zum Kanal
Veedel-Führung mit Asja Bölke
Lindenthal ist ein aus ehemaligen Dörfern und Hofgütern zusammengesetztes Veedel - geprägt durch großzügige Grünflächen und dadurch sehr weitläufig. Die Tour beginnt im Grenzgebiet zwischen Sülz und Lindenthal -eigentlich Kriel genannt- bei der kleinsten romanischen Kirche Kölns und führt weiter durch Lindenthal vorbei am Krankenhaus Hohenlind mit seiner Dominkus Böhmkirche "St. Elisabeth" und zum ehemaligen Wohnhaus von Konrad Adenauer. Danach geht es weiter durch den Kölner Stadtwald zum Kanal -der Lindenthal fast wie ein holländischen Dorf wirken lässt - wäre da nicht die Kirche Christi-Auferstehung von Gottfried Böhm. mehr