Termine

22.02.2019
20:00
Raum erleben - Eine Nachtführung in der Antoniterkirche NEU
Erlebnis-Führung mit Manfred Loevenich
Man versteht nur, was man "erfährt". Wirklich erfahren kann ich einen atmosphärischen Raum aber kaum in Büchern, sondern eher vor Ort: im Schauen, Hören, Riechen, mich Bewegen in meinem eigenen Tempo. In dieser Nachtführung soll sich dem Erfahrungsraum Antoniterkirche behutsam und "andächtig" genähert werden. Bei einer persönlichen Aneignung des Raumes steht nicht die Vermittlung von Daten und Fakten im Vordergrund, sondern die individuelle Entdeckung des Raumes, denn ?Bilder die man kennt, sieht man nicht?, so der Maler Georg Baselitz. Diese Führung ist ein Wagnis: Sie hat zum Ziel, sich vom nächtlichen Raum der Antoniterkirche persönlich überraschen und beschenken zu lassen, ihn einfach zu erleben! Eine gute Zeit dazu ist der Übergang zur Nacht, wenn sich im Innenraum der Kirche "eine andere Welt" eröffnet. Ernst Barlach Plastiken, allen voran der "Schwebende", kommen nun intensiver zur Geltung, als tagsüber, und die Metaphorik von Licht und Schatten ist auf eine besondere Weise erfahrbar. Diese Nachtführung eröffnet Dimensionen, die so im hellen Tageslicht nicht erlebbar sind. mehr
23.02.2019
14:00
Architekturgeschichte(n) - Zwischen dem Kölner Hauptbahnhof und dem Haus der Begegnungen NEU
Architektur-Führung mit Thomas van Nies
Dieser Rundgang zeigt auf, wie außerordentlich qualitätsvoll die Architektur der Nachkriegsmoderne in Köln präsent ist. Von der schwingenden Bahnhofshalle ausgehend zum Nürnberger Haus und durch eine wenig bekannte zweite Planung Böhms für Kolumba und vielen Bankgebäuden werden die Umbrüche nach 1945 thematisiert. mehr
23.02.2019
14:00
"Kölle Alaaf!" - Eine Spurenlese des Kölner Karnevals
Ein karnevalistischer Rundgang mit Günter Leitner
Bei diesem karnevalistischen Rundgang wird die Chronologie des Kölner Karnevals anhand ausgewählter Stationen wie dem Dionysos-Mosaik, dem Rote-Funken-Platz, dem Ostermann-Brunnen und vieles mehr vorgestellt. mehr
24.02.2019
14:00
Oberirdisch und unterirdisch: Spaziergang entlang der römischen Nordmauer NEU
Architektur-Führung mit Dagmar Lutz
Eine vier Kilometer lange und sieben Meter hohe Stadtmauer hat das antike Köln gesichert. Vom komplett erhaltenen nordwestlichen Eckturm mit seinen farbigen Steinornamenten führt der Weg Richtung Rhein, vorbei an Mauerzügen, Tor- und Turmelementen. Wie und mit welchen Materialien haben die Römer ihre äußerst massive Stadtbewehrung errichtet, und wie sind nur noch unterirdisch vorhandene Relikte heute im Stadtbild sichtbar gemacht oder genutzt? Unterirdisch erkundet wird das zu großen Teilen erhaltene römische Nordtorgebäude. Auch Hinweise auf Macht, Ordnung und Leben innerhalb wie außerhalb der römischen Stadtbegrenzung gilt es zu entdecken. mehr
02.03.2019
14:00
Melaten Alaaf!
Friedhofs-Führung zu den Grabstätten Kölner Karnevalisten mit Günter Leitner
Mit Blick auf die fünfte Jahreszeit hat der Rundgang über den Melatenfriedhof seinen Schwerpunkt beim Thema Karneval. Erläutert werden die Grabstätten berühmter Karnevalisten. Dabei werden auch Leben und Werk von Persönlichkeiten wie Willi Ostermann, Toni Steingass, Jupp Schmitz und vielen anderen vorgestellt. mehr