Veedelführungen Köln mit den AntoniterCityTours

Veedel-Führungen Köln

Veedelführung Köln - durch den Stadtteil am Stadtgarten mit den AntoniterCityTours

Ob Agnesviertel oder Südstadt, ob Kalk oder Ehrenfeld - die verschiedenen Veedel in Köln sind die Keimzellen Kölner Lebens. Ihre interessante Geschichte und zuweilen verborgene Schönheit bringen unsere Stadtteilführungen ans Licht. "Et Schönste, wat m'r han" - die Kölner Veedel. Buchen Sie bei uns Rundgänge durch Mülheim, durch das Stadtgarten-Viertel oder durchs Quartier Latäng am Rathenauplatz! Wir freuen uns, Ihnen Ihr Veedel mit anderen Augen präsentieren zu können.

Pressestimmen zu unseren Veedelführungen Köln

Über eine Veedelführung durch Sülz mit WDR-Journalist Gerd Krebber und Günter Leitner berichtet Stefan Rahmann in der Kölner Rundschau und auf kirche-koeln.de. Nachzulesen hier

Von der Hinterhof-Führung durch die Kölner Südstadt mit Asja Bölke berichtet Susanne Esch im Kölner Stadt-Anzeiger vom 2. Juni 2012. Nachzulesen hier

Über eine Stadtteilführung "Agnesviertel - Kirchen, Lyrik und ein Rosengarten" mit Günter Leitner berichtet am 25. August 2011 die Kölnische Rundschau. Nachzulesen hier

Auf eine Führung durch Köln-Deutz mit Thomas van Nies ging kirche-koeln.de am 5. Mai 2007 mit, Artikel nachzulesen hier

Stadtführer Thomas von Nies zeigt dem Kölner Stadt-Anzeiger in der Ausgabe vom 14. Oktober 2006 seinen Lieblingsplatz in Porz, nachzulesen hier

Den Bericht über die Führung durch Köln-Marienburg berichtet kirche-koeln.de am 21. Juni 2006, nachzulesen hier

Mit Klaus Schmidt durch Braunsfeld ging es zusammen mit Zeitzeuge Dr. Max-Leo Schwering kirche-koeln.de berichtete am 13.09.2005. Nachzulesen hier

Über eine Stadtteilführung durch Zollstock berichtet kirche-koeln.de am 16.02.2004. Nachzulesen hier

29.06.2019
14:00
Marienburg - Geschichte(n) einer Villenkolonie
Stadtteilführung mit Thomas van Nies
Marienburg - ein im 19. Jahrhundert im Süden von Köln entstandener Stadtteil mit stattlichen Villen, prächtiger Architektur, Kunst und hoher Wohnqualität - wird auf diesem Spaziergang erwandert. mehr
29.06.2019
18:00
Veedelabend: Deutz
Veedel-Führung mit Dr. Ute Fendel
Deutz steht für Bewegung, Aufbruch und Wandel. Mit Eisenbahn und Motoren allein wird man dieser einst selbständigen Stadt jedoch nicht gerecht. Lanxess-Arena, ICE-Terminal, TriangleTurm und Rheinhallen, nicht zuletzt das MaxCologne wie auch die aktuellen Planungen für die MesseCity stehen für den Willen der Stadt Köln, diesen Teil der Innenstadt zu einem modernen und repräsentativen Schmuckstück umzugestalten. Kurz: Die Schäl Sick wird schick. Eingebunden in das Projekt der Regionale 2010 "Stadtentwicklung beidseits des Rheins" ist hier ein neuer Erlebnisraum im Rechtsrheinischen entstanden. Ein wichtiger Baustein ist der Rheinboulevard mit großer Freitreppe und Historischem Park, der als Ort der Begegnung bereits jetzt ein Publikumsmagnet geworden ist. mehr
06.07.2019
18:00
Veedelabend: Das Belgische Viertel - Pracht, Moderne und Szene
Veedel-Führung mit Dr. Ute Fendel
Bei diesem Veedel Spaziergang soll ergründet werden, was das "BelVie" so beliebt bei Jung und Alt macht. Neben reichlich gründerzeitlicher Pracht an Wohnhäusern finden sich mit Prinzen- und Ringhof oder dem Galeriehaus auch vorzügliche Beispiele neuzeitlicher Zier. Bauliches Sinnbild für das lebendige und moderne Viertel sind das blockübergreifende Gebäudeensemble mit Hotel an der Flandrischen Straße sowie Spielstätten und Gastronomie am Hohenzollernring. Dort präsentiert sich die Freizeitwelt mittels transparenter Glasfassade mit Guckkästen und einer riesigen Medienwand, wo im dreimonatigen Wechsel Videos von verschiedenen Künstlern abgespielt werden. An der Flaniermeile verschwimmen die Grenzen zwischen Innen und Außen, getreu dem Motto: Sehen und gesehen werden. mehr
12.07.2019
18:00
Veedelabend: Das Agnesviertel
Veedel-Führung mit Günter Leitner
Ein abendlicher Spaziergang durch das Agnesviertel - mit Rosengarten, Agneskirche und Geschichten über das Viertel nördlich der Innenstadt. Die neogotische Hallenkirche St. Agnes, die zweitgrößte Kirche in Köln, gibt dem Viertel den Namen. Im Agnesviertel ist die Kölner Schriftstellerin Hilde Domin geboren und Heinrich Böll hat hier gelebt. Auch von diesen bekannten Kölner Persönlichkeiten soll auf der Runde durch das Viertel mit seinen schönen Gründerzeitbauten berichtet werden. mehr
13.07.2019
18:00
Veedelabend: Nippes
Veedel-Führung mit Günter Leitner
Nippes, einst agrarisch geprägtes Vorland vor Köln, veränderte in den 1860er Jahren sein Erscheinungsbild durch Anlegen von Straßenzügen und Plätzen. Heute gehört der Bezirk mit seinen lebendigen, urbanen Vierteln und seinen Bewohnern aus vielen Nationen und Kulturen in ausgewogener "kölscher Mischung" zu einem der attraktivsten Kölns. Nach dem Spaziergang besteht die Möglichkeit, den Abend in einer der zahlreichen kölschen Lokalen ausklingen zu lassen. mehr