Veedelführungen Köln mit den AntoniterCityTours

Veedel-Führungen Köln

Veedelführung Köln - durch den Stadtteil am Stadtgarten mit den AntoniterCityTours

Ob Agnesviertel oder Südstadt, ob Kalk oder Ehrenfeld - die verschiedenen Veedel in Köln sind die Keimzellen Kölner Lebens. Ihre interessante Geschichte und zuweilen verborgene Schönheit bringen unsere Stadtteilführungen ans Licht. "Et Schönste, wat m'r han" - die Kölner Veedel. Buchen Sie bei uns Rundgänge durch Mülheim, durch das Stadtgarten-Viertel oder durchs Quartier Latäng am Rathenauplatz! Wir freuen uns, Ihnen Ihr Veedel mit anderen Augen präsentieren zu können.

Pressestimmen zu unseren Veedelführungen Köln

Über eine Veedelführung durch Sülz mit WDR-Journalist Gerd Krebber und Günter Leitner berichtet Stefan Rahmann in der Kölner Rundschau und auf kirche-koeln.de. Nachzulesen hier

Von der Hinterhof-Führung durch die Kölner Südstadt mit Asja Bölke berichtet Susanne Esch im Kölner Stadt-Anzeiger vom 2. Juni 2012. Nachzulesen hier

Über eine Stadtteilführung "Agnesviertel - Kirchen, Lyrik und ein Rosengarten" mit Günter Leitner berichtet am 25. August 2011 die Kölnische Rundschau. Nachzulesen hier

Auf eine Führung durch Köln-Deutz mit Thomas van Nies ging kirche-koeln.de am 5. Mai 2007 mit, Artikel nachzulesen hier

Stadtführer Thomas von Nies zeigt dem Kölner Stadt-Anzeiger in der Ausgabe vom 14. Oktober 2006 seinen Lieblingsplatz in Porz, nachzulesen hier

Den Bericht über die Führung durch Köln-Marienburg berichtet kirche-koeln.de am 21. Juni 2006, nachzulesen hier

Mit Klaus Schmidt durch Braunsfeld ging es zusammen mit Zeitzeuge Dr. Max-Leo Schwering kirche-koeln.de berichtete am 13.09.2005. Nachzulesen hier

Über eine Stadtteilführung durch Zollstock berichtet kirche-koeln.de am 16.02.2004. Nachzulesen hier

06.02.2021
15:00
Raderthal - Rundfunkgeschichte(n), Markusplatz und Brunnentempel -FÄLLT AUS-
Veedel-Führung mit Thomas van Nies
Im Süden Kölns kann man an der Bonner und der Brühler Straße spannende Geschichte(n) entdecken: Vom „Dude Jüd“ über die Ortsteile Mannsfeld und Arnoldshöhe bis zu den "Bauerbänken". Zwischen alten Fabrikbetrieben, einem Kloster, dem alten Bayenthaler Friedhof und dem Fritz-Encke-Volkspark, wird ein recht wildromantisches Quartier dieser Stadt erkundet, welches von einer Kaserne, dem Rundfunk und vielen Parks umgeben ist. Auch werden die sogenannte „Englische Siedlung“ und die Kirche St. Maria Empfängnis vorgestellt – und somit viele Unbekannte Orte in Köln! mehr
20.02.2021
16:00
Rund um den Rathenauplatz
Veedel-Führung mit Thomas van Nies
Innerhalb der Neustadt, einem gürtelartigen Halbrund um die mittelalterliche Stadt Köln, bestehen trotz städtebaulich relativ gleichartiger Entwicklungen Quartiere unterschiedlichen Charakters. Das Veedel um den Rathenauplatz, zwischen Luxemburger- und Lindenstraße, innerem Grüngürtel und rund um die Herz-Jesu-Kirche am Ring wird in seiner historischen Entwicklung, seiner jüdischen Geschichte und als studentisch, großstädtisches Freizeitviertel betrachtet. Zwischen der früheren "Weyerkaul", dem ersten Festungsrayon und dem Augusta Hospital, dem ehemaligen Königsplatz und einem großzügigen Volksgarten, erzählt das Viertel interessante Stadtgeschichte(n). Vom ehemaligen Palais Oelbermann zu einem preußischen Fort stößt man auf versteckte Winkel und romantische Plätze unserer Stadt. mehr
27.02.2021
11:00
Marienburg - Zwischen Alteburger Mühle und Südpark NEU
Veedel-Führung mit Thomas van Nies
Die Villa Marienburg ist Namensgeberin für einen ganzen Kölner Stadtteil. Nach 1880 gelang es einem späteren Besitzer, die Villa zu einem der beliebtesten Ausflugslokale Kölns und Umgebung zu machen. Die „vornehmste Gartenstadt Kölns“ außerhalb des mittelalterlichen Stadtkerns zog vermögende „Baulustige“ an. Erstaunlich viele Villen in einem durchgrünten Viertel mit offener Bauweise sind neben zeitgenössischen Architekturen erhalten und machen einen Rundgang lohnenswert. Vom römischen Flottenkastell, „Deutschen Christen“ über eine sozialistische Professorensiedlung und herrlichen Villen des 19. Jahrhunderts gibt es viel zu entdecken. Auch „ist der Ort anerkannt und von ärztlichen Autoritäten wegen seiner reinen erfrischenden Luft empfohlen“. Neben allen Stilformen der Architektur des 20. Jahrhunderts, geht es auch um Kölner Familiendynastien, die zwischen Kunst, Chemie und vor allem durch Persönlichkeit in der Stadtgeschichte(n) hindurch führen werden. mehr
06.03.2021
16:00
Ehrenfeld - Internationale Fassadenmalerei im Veedel
Kunst-Führung mit Dagmar Lutz
Immer mehr Hausfassaden, Mauern und Bahnbögen zeigen Farbe: Die gestalteten Themen und Motive sind so unterschiedlich, wie die dazu eingeladenen oder beauftragten Künstlerinnen und Künstler. Wie funktioniert das System Street Art, was ist legal, wer stellt Wände zur Verfügung? Der Spaziergang führt zu Werken mit örtlichem Bezug und zu Malereien, die Aktuelles kritisch bis drastisch in Szene setzen. mehr
13.03.2021
18:00
Hinterhöfe - Die verborgene Seite der Südstadt
Veedel-Führung mit Asja Bölke
In der Kölner Südstadt gibt es kleine Parkanlagen, grüne Oasen, graue Häuserschluchten und überraschende Aus- und Einblicke zu erforschen. Die "Rückseite" der Südstadt wartet mal ganz privat, mal mit Gewerken und Büros oder nur unbekannt und im Verborgenen schlummernd auf ihre Entdeckung. mehr