Veedelführungen Köln mit den AntoniterCityTours

Veedel-Führungen Köln

Veedelführung Köln - durch den Stadtteil am Stadtgarten mit den AntoniterCityTours

Ob Agnesviertel oder Südstadt, ob Kalk oder Ehrenfeld - die verschiedenen Veedel in Köln sind die Keimzellen Kölner Lebens. Ihre interessante Geschichte und zuweilen verborgene Schönheit bringen unsere Stadtteilführungen ans Licht. "Et Schönste, wat m'r han" - die Kölner Veedel. Buchen Sie bei uns Rundgänge durch Mülheim, durch das Stadtgarten-Viertel oder durchs Quartier Latäng am Rathenauplatz! Wir freuen uns, Ihnen Ihr Veedel mit anderen Augen präsentieren zu können.

Pressestimmen zu unseren Veedelführungen Köln

Über eine Veedelführung durch Sülz mit WDR-Journalist Gerd Krebber und Günter Leitner berichtet Stefan Rahmann in der Kölner Rundschau und auf kirche-koeln.de. Nachzulesen hier

Von der Hinterhof-Führung durch die Kölner Südstadt mit Asja Bölke berichtet Susanne Esch im Kölner Stadt-Anzeiger vom 2. Juni 2012. Nachzulesen hier

Über eine Stadtteilführung "Agnesviertel - Kirchen, Lyrik und ein Rosengarten" mit Günter Leitner berichtet am 25. August 2011 die Kölnische Rundschau. Nachzulesen hier

Auf eine Führung durch Köln-Deutz mit Thomas van Nies ging kirche-koeln.de am 5. Mai 2007 mit, Artikel nachzulesen hier

Stadtführer Thomas von Nies zeigt dem Kölner Stadt-Anzeiger in der Ausgabe vom 14. Oktober 2006 seinen Lieblingsplatz in Porz, nachzulesen hier

Den Bericht über die Führung durch Köln-Marienburg berichtet kirche-koeln.de am 21. Juni 2006, nachzulesen hier

Mit Klaus Schmidt durch Braunsfeld ging es zusammen mit Zeitzeuge Dr. Max-Leo Schwering kirche-koeln.de berichtete am 13.09.2005. Nachzulesen hier

Über eine Stadtteilführung durch Zollstock berichtet kirche-koeln.de am 16.02.2004. Nachzulesen hier

30.03.2019
14:00
Deutz II - Zwischen Brückenhäuschen und Kaiser-Wilhelm-Bad NEU
Veedel-Führung mit Thomas van Nies
Damals bot die Deutzer Rheinfront dem Kölner Betrachter einen ganz anderen Anblick als heute. Die Bergisch-Märkische Eisenbahn, einige kleine Schiffswerften und das Freibad mit der "Schwatzen Britz" bestimmten den Charakter. Bei der Führung entlang des Rheins und der Wallstraße, über den Reischplatz zum "Krüppelheim" können neben schönen Privatgärten, große Architektur der 1970er, eine historische Badeanstalt und der große jüdische Friedhof an der Sandkaule entdeckt werden. mehr
30.03.2019
16:00
Das Belgische Viertel - Szene, Höfe und Moderne
Veedelführung mit Asja Bölke
Das Belgische Viertel ist beliebtes Wohngebiet, aber auch Treffpunkt und Standort für viele Künstler, Designer, Verlage und Agenturen. Hier reihen sich hübsche Boutiquen, Galerien, Cafés, Bars und Restaurants aneinander. Gleichzeitig bietet das Viertel aber auch architektonische Schätze aus dem 19. Jahrhundert, den 50er Jahren, Neubauten und aktuelle Umnutzungen, die auf diesem Rundgang erkundet werden. mehr
05.04.2019
18:00
Veedelabend - Vom Museum für Ostasiatische Kunst nach Lindenthal
Veedel-Führung mit Dr. Ute Fendel
Dieser Spaziergang führt vom Museum für Ostasiatische Kunst am Aachener Weiher entlang des zweiteiligen Lindenthaler Kanals hinein in das an der Dürener Straße gelegene Herz dieses stark durchgrünten Stadtteils, der auch dank seiner prachtvollen Villenbebauung zu den bevorzugten Wohngebieten Kölns zählt. Als räumlicher Schluss des von Kastanien gesäumten Abschnitts des Wasserbeckens an der Clarenbachstraße erhebt sich die von Gottfried Böhm geplante Kirche Christi Auferstehung in Form einer kristallinen Skulptur. Durch die Ansiedlung der Universität in den 1930er Jahren erhielt Lindenthal eine neue Prägung, die sich nachhaltig auf die Struktur auswirkte. Davon zeugt auch der Campus der Humanwissenschaftlichen Fakultät. mehr
06.04.2019
18:00
Veedelabend - Von Neuehrenfeld zum Chinesenviertel
Veedel-Führung mit Günter Leitner
Der Rundgang beginnt an der St. Anna Kirche, dem letzten gemeinsamen Werk von Dominikus und Gottfried Böhm, und führt durch Jugendstilstraßen bis zu den Wohnsiedlungen rund um den Lenauplatz im sogenannten Chinesenviertel. mehr
27.04.2019
18:00
Veedelabend im Friesenviertel
Veedel-Führung mit Dr. Ute Fendel
Das Friesenviertel steht wie kein anderes für ein urkölsches Veedel im Wandel, getreu dem Motto "aus Alt mach Neu". Angezogen vom legendären Ruf des längst untergegangenen Rotlicht- und Zocker-Milieus und seinen bekannten Protagonisten entstand eine neue (Ausgeh-)Szene mit beliebten Bars und Cafés. Die einstigen Bürobauten des Gerling-Konzerns wurden umgewandelt zu schicken und teuren Stadthäusern des neuen "Gerling-Quartiers". Dabei ist das Veedel immer noch so lokal wie international. Für kölsche Familientradition mit starkem Bezug zum Kölner Karneval steht das Beerdigungsinstitut Kuckelkorn, und die Großstadt findet sich beispielsweise im "Ring-Karree" nach Entwürfen des britischen Stararchitekten Sir Normann Foster. Der Rundgang lässt viel Neues im altbekannten Umfeld entdecken. mehr